Die Ortsteile von Oberstdorf

Ortsteile von Oberstdorf
Ortsteile von Oberstdorf

Oberstdorf besteht aus dem Ort Oberstdorf selbst und fünf kleinen, malerischen Ortsteilen, die allesamt, umgeben von wunderschöner Natur, mit echter bayerischer Dorfromantik verzaubern.

Auf einer Terrasse über der Breitach liegt der Ortsteil Tiefenbach. Dank einer hier existierenden Schwefelquelle hat Tiefenbach eine jahrhundertelange Kurtradition. Schon im 15. Jahrhundert kurierten hohe Persönlichkeiten hier ihre Leiden. Ganz in der Nähe von Tiefenbach liegt der Eingang der Breitachklamm, die tiefste Klamm der Bayerischen Alpen und ein echtes Naturwunder, das auf keinem Ausflugszettel fehlen sollte. Der malerische Weiler Rohrmoos, der auch zu Tiefenbach gehört, bietet mit dem Rohrmoostal ein wahres Paradies für Wanderer und Radfahrer im Sommer, sowie für Langlauffreunde im Winter. Hier gelten die Loipen als absolut schneesicher. Im Sommer blühen farbenprächtige Blumenmeere im Rohrmoostal. Außerdem lässt sich in Rohrmoos die älteste Holzkapelle Süddeutschlands besichtigen.

Der Ortsteil Rubi verzaubert durch seine Idylle und ist Ausgangspunkt vieler Wanderungen. Gemütliche und traditionelle Gaststuben laden zur Einkehr und zu leckeren bayerischen Gerichten ein. Sehenswert ist in Rubi die alte Pestkapelle St. Anna aus dem 17. Jahrhundert.

Highlights im Ortsteil Reichenbach sind die 1540 erbaute Kapelle St. Jakobus und das Moorschwimmbad. Dieses Freibad mit natürlichem Moorwasser ist ideal für einen Badeausflug an heißen Tagen. Das Wasser ist dabei nicht nur erfrischend, sondern auch gesundheitsfördernd. Eine großzügige Liegewiese, ein abgegrenztes Kinderbecken, ein Spielplatz und der Moorbad-Kiosk stehen auch zur Verfügung.

Der Ortsteil Schöllang zeichnet sich durch alte Bauernhäuser aus, die rund um die Pfarrkirche St. Michael mit ihrem Zwiebelturm stehen. In dem Gotteshaus lassen sich schöne und wertvolle Kunstschätze aus den letzten 800 Jahren bestaunen. Auch die Burgkirche von 1531 ist in Schöllang eine Besichtigung wert. Vielfältige Wandermöglichkeiten finden sich hier ebenfalls.

In der Nähe zur Söllereckbahn, die hoch hinaus in die Oberstdorfer und Kleinwalsertaler Berge führt, liegt der Ortsteil Kornau. Hier befindet sich die Kapelle St. Fabian und Sebastian aus dem 16. Jahrhundert, die reich an Kunstschätzen ist. Auch das Dichterhaus des Arthur-Maximilian-Miller ist für kulturinteressierte Menschen sicher sehenswert. Ein Highlight für Groß und Klein in Kornau ist der Allgäu Coaster, eine rasante Allwetterrodelbahn.

Alle Ortsteile von Oberstdorf faszinieren durch ihre landschaftliche Schönheit und die typisch bayerische Lebensart und Herzlichkeit, die einem hier begegnet.

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

OberstdorfImpressumSitemapGoogle
Copyright © 2017, Hotels Oberstdorf
Alle Rechte vorbehalten.