Urlaub in Oberstdorf und seinen Ortsteilen

Urlaub in Oberstdorf
Urlaub in Oberstdorf

Die Gemeinde Oberstdorf dehnt sich über 230 Quadratkilometer aus und besteht neben dem Ort Oberstdorf aus fünf kleinen Ortsteilen.

In Kornau, auf einer Höhe von 915m gelegen, befindet sich die Söllereckbahn und die barocke  St. Fabian und Sebastian-Kapelle, die viele künstlerische Schätze enthält, u.a. einen hochbarocken Altar aus dem 18. Jahrhundert. Für kulturbegeisterte Menschen ist eine Besichtigung des Wohnhauses vom Dichter Arthur Maximilian Miller eine echtes Highlight. Viel Spaß und gute Laune bietet die Sommerrodelbahn in Kornau mit u.a. einer 800 Meter langen Abfahrt. An die 600 Gästebetten und köstliche kulinarische Spezialitäten erwarten die Gäste in den Pensionen, Gasthäusern und Hotels in Kornau.

Reichenbach ist ein weiterer Ortsteil von Oberstdorf. Hier befindet sich die 450 Jahre alte Kapelle St. Jakobus und ein Moorschwimmbad, dessen natürliches Moorwasser eine Wohltat für alle Sinne ist. Stressgeplagte Menschen finden in Reichenbach viel Ruhe und Naturidylle zum Entspannen.

Der Ortsteil Rubi ist Ausgangspunkt vieler Wanderungen und Nordic Walking-Touren. Gemütliche und traditionelle Gaststuben laden hier zur Einkehr und Stärkung mit Allgäuer Spezialitäten ein. Kulturell und geschichtlich interessant ist die "Pestkapelle" St. Anna mit einem prächtigen Altar von Melchior Eberhard.

Mittelpunkt des Ortsteils Schöllang ist der barocke Zwiebelturm der Pfarrkirche St. Michael, in derem Inneren viele Kunstschätze aus 800 Jahren Geschichte zu bestaunen sind. Alte Bauernhäuser gibt es in diesem Ortsteil zu sehen und in der Nähe befindet sich die Burgkirche von 1531. Im Herbst lässt sich hier die traditionelle Viehscheid miterleben und im Winter lädt Schöllang zu traumhaften Winterwanderungen ein.

Der Ortsteil Tiefenbach liegt auf einer Terasse über der Breitach. Die berühmte Schlucht Breitachklamm ist ganz in der Nähe. Sie ist ein unvergleichliches Naturschauspiel, was man unbedingt gesehen haben muss. Die älteste Holzkapelle Süddeutschlands, der idyllische Weiler Rohrmoos und die Pfarrkirche St. Barbara sind weitere Sehenswürdigkeiten Tiefenbachs. Die sich hier befindende Schwefelquelle gilt als Ursprung des Kurbetriebs in Oberstdorf.

Romantische Bergidylle, phantastische Natur, gesunde Luft und kulturelle Sehenswürdigkeiten aus alten Zeiten finden Besucher Oberstdorfs in den einzelnen Ortsteilen der Gemeinde. Hier kann man ländliche und ursprüngliche bayerische Dorfromantik hautnah erleben.

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Mit Freunden teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit

OberstdorfImpressumSitemapGoogle
Copyright © 2017, Hotels Oberstdorf
Alle Rechte vorbehalten.