Gemeinde Oberstdorf

Gemeinde Oberstdorf
Gemeinde Oberstdorf

Oberstdorf ist die südlichste Gemeinde Deutschlands und flächenmäßig, mit ihrer Ausdehnung von etwa 230 Quadratkilometern, die drittgrößte in Bayern. Sie liegt im schwäbischen Landkreis Oberallgäu in den Allgäuer Alpen. Oberstdorf ist ein heilklimatischer Kurort und Kneippkurort sowie eins der beliebtesten Ferienziele Deutschlands. Ungefähr 75 Prozent des Gemeindegebietes von Oberstdorf stehen unter Naturschutz.

Die Gemeinde Oberstdorf besteht aus dem Ort Oberstdorf selbst und den idyllischen Ortsteilen Kornau, Reichenbach, Rubi, Schöllang und Tiefenbach. Viele landschaftlich attraktive Hochtäler, die beliebte Ausgangspunkte für Bergwanderungen sind, gehören auch zum Gemeindegebiet. Dazu zählen z.B. das Oytal, Trettachtal, Dietersbachtal, Breitachtal und einige weitere. Bekannte Berge der Allgäuer Alpen, die im Bereich von Oberstdorf eine Höhe von über 2600 Metern erreichen, sind unter anderem das Fellhorn mit 2038 Metern, der Höfats mit 2259 Metern, der Große Krottenkopf mit 2656 Metern, das Nebelhorn mit 2224 Metern und die Trettachspitze mit 2595 Metern. Auch zahlreiche Seen mit glasklarem Wasser gehören zur Gemeinde Oberstdorf, z.B. der Christlesee im Trettachtal, der Engeratsgundsee, der Freibergsee oder der Rappensee.

Oberstdorf kann über 2,3 Millionen Übernachtungen pro Jahr verbuchen und zählt damit zu den Top-Ferienzielen in Deutschland. Verantwortlich dafür ist vor allem die landschaftliche Schönheit in und um Oberstdorf und die vielfachen Sport- und Freizeitmöglichkeiten hier in der freien Natur. In der kalten Jahreszeit ist Oberstdorf ein Wintersportmekka mit über 120 Kilometern alpiner Abfahrtsstrecken, 76 Kilometern Loipen und vielen weiteren Highlights für Wintersportfreunde. In den wärmeren Monaten kann man in Oberstdorf ebenfalls zahlreichen Outdoor-Aktivitäten nachgehen. Besonders Radfahren und Wandern sind hier beliebt, so stehen im Gemeindegebiet Oberstdorf über 200 Kilometer Wanderwege in drei verschiedenen Höhenlagen zur Verfügung.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele gibt es in und um Oberstdorf natürlich auch. Die bekanntesten davon sind die Breitachklamm bei Tiefenbach, die berühmte Schattenbergschanze (jetzt "Erdinger Arena") und die Heini-Klopfer-Skisprungschanze, die St. Anna Kapelle in Rohrmoos, der Freibergsee (höchster Badesee in Deutschland), das verlassene Bergdorf Gerstruben oder die St. Loretto-Kapellen im Süden von Oberstdorf. 

OberstdorfImpressumSitemapGoogle
Copyright © 2017, Hotels Oberstdorf
Alle Rechte vorbehalten.